Lost Place

Take nothing but pictures, leave nothing but footprints!“  Fotografien von einsamen, „vergessenen Orten“, die einen besonderen Charme haben. Nicht nur die Fotografie an diesen Orten reizt mich. Es ist ein besonderes Gefühl, in die Geschichte dieser Orte und Gebäude einzutauchen. Natürlich werde ich die Orte hier nicht preisgeben, weil es – leider! – viel zu oft Vandalen gibt, die sich nicht an die ungeschriebenen Fotografen-Regeln halten. Im Gegensatz zu einigen anderen Lost-Places-Fotografen geht es mir nicht in erster Linie um die möglichst wirklichkeitsgetreue fotografische Dokumentation des Ist-Zustandes. Ich möchte mit meinen Bildern auch die oft schaurige oder magische Stimmung dieser Orte wiedergeben. Dazu bediene ich mich eben auch der Möglichkeiten meiner digitalen Dunkelkammer in Form von Filtern, Vignettierungen, Schwarzweiß-Umwandlungen, Tonungen etc. lp_8 lp_1

 

 

2 Kommentare

  1. 23. Juni 2015
    Antworten

    Hallo Thomas,

    schöner Einblick in die „verlassenen Orte“! Solche Stimmungen finden man leider viel zu selten. Ich freu mich schon auf unsere nächste Tour!

    Gruß
    Markus

  2. I. Binnewies
    24. Juni 2015
    Antworten

    Sehr schöne Fotografien mit einem Anklang von Magie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.